Flammkuchen

flammkuchen-1

Der Herbst hat an unsere Türen geklopft und wir machen ihm nun, nach einem herrlichen Sommer, bereitwillig diese auf. Für mich gibt es einen Klassiker, der einfach zum Spätsommer und Frühherbst gehört.

Knusprig, leicht und blitzschnell gemacht. Es gibt ihn in so vielen Varianten, so dass ihn jeder mag.

Der Flammkuchen.

Flammkuchen weiterlesen

twitterpinterestmail

Mandelkuchen mit Himbeeren

Mandelkuchen mit Himbeeren (7)

Sommer, Sonne, Sonnenschein – und das Mitte September! Wer hätte das gedacht?! Irgendwie ist es gefühlt eher Hochsommer als Altweibersommer und deshalb habe ich heute ein Rezept für Euch, was einfach nach Urlaub schmeckt.

Dieser Kuchen schmeckt genau nach der Zeit im Jahr, die man entfernt von jeglichen Verpflichtungen, Anstrengungen und Arbeit verbringt. Dieser Kuchen bringt Euch dieses Urlaubsgefühl nach Hause, selbst wenn der Alltagsstress längst wieder eingekehrt ist und die Urlaubszeit schon seit Wochen für viele vorbei ist.

Ich sage nur: Orange, Zitrone, Himbeere und Mandel. Herrlich leicht, ohne Butter und Mehl.

 

Mandelkuchen mit Himbeeren weiterlesen

twitterpinterestmail

Das Wickeltaschen Karma

storksak elizabeth gabelschereblogBevor ich Mutter wurde hatte ich kein besonders gutes Händchen für Taschen. Ich realisierte im Laufe meiner Zwanziger, dass die Handtasche ein bedeutendes modisches Accessoire  für eine Frau ist. Dennoch kaufte ich stets das langweilige Mittelmaß ohne besonderen Charm oder treffsicheren Stil. Ich gab es auf. Ich Resignierte. Ich stand zu meinem schlechten Geschmack. Als ich zum ersten mal schwanger wurde, wendete sich das Blatt. Ich wusste genau, was ich nicht wollte. Ich hatte ein klares Bild, wie meine Wickeltasche aussehen sollte. Das Wickeltaschen Karma weiterlesen

twitterpinterestmail

Joghurtkuchen-Tierchen

Joghurtkuchen-Tierchen (2)

Aufmerksame Instagram-Follower haben auf einem geposteten Foto von mir diese kleinen, süßen und besonders schmackhaften Joghurtkuchen-Tierchen entdeckt.

Eigentlich ist der Teig so simpel zubereitet, dass ich hierzu gar keinen Blogpost schreiben wollte, aber aufgrund einiger lieben Anfragen und das gute Ankommen bei meiner Tochter Lotta und ihrer Freundin Marie, erzähle ich euch gerne wie man diese Küchlein innerhalb von 30 Minuten zubereitet :)!

Besonders für alle Mamas unter Euch sind die Küchlein ideal, denn die Zeitmangel kennen wir doch alle!

Joghurtkuchen-Tierchen weiterlesen

twitterpinterestmail

Ich packe meine Kliniktasche…

Kliniktasche

… und das muss mit.

Tja, was muss denn eigentlich mit?! Man sollte meinen, dass man als Zweitgebärende genau weiss, was man braucht und was eben nicht. Das ist allerdings gar nicht so einfach.

Meine Hebamme sagt immer: „Jede Geburt ist anders und auch jedes Kind ist anders.“ Das sagt sie vor allem deshalb, um mir Mut zu machen. Mut deshalb, weil meine erste Geburt absolut nicht so verlaufen ist, wie ich sie mir gewünscht habe. Keine Hollywood-Geburt wie im Bilderbuch. Leider.

Ich hatte 36 Stunden regelmäßige, aktive und sehr schmerzhafte Wehen, doch der Muttermund wollte sich einfach nicht öffnen. Als er dann bei 8 cm war, hat sich Lotta falsch ins Becken eingedreht. Die Hebammen haben alles gegeben, ich habe alles gegeben und dann, am Ende, musste eine sekundäre Sectio gemacht werden.

Ich hatte immer die Vorstellung nach zwei Tagen das Krankenhaus verlassen zu können, aber nein, so war es nicht. Ich musste bleiben. Ich wäre gar nicht dazu in der Lage gewesen zu gehen.

Dieses Mal werde ich wieder eine Spontangeburt anstreben, doch ich will für alle Fälle gewappnet sein und auch ausreichend Sachen dabei haben. Also, was packe ich ein?!

Ich packe meine Kliniktasche… weiterlesen

twitterpinterestmail

Pflaumen-Streuselkuchen

Pflaumen-Streuselkuchen (5)

Ich muss gestehen, ich war nie ein großer Fan von Pflaumenkuchen. Vor allem dann nicht, wenn es ein trockener Blechkuchen war, den man in seiner Kindheit von der buckligen Verwandtschaft vorgesetzt bekam. Damit konnte man mich wirklich jagen.

Eigentlich mag ich Pflaumen und so stellte ich mir die Frage, ob es nicht möglich ist, einen leckeren Kuchen aus dieser Frucht zu zaubern, zumal sie aktuell Saison hat und man sie überall kaufen kann.

Ich habe ein bisschen getüftelt und hier ist er, mein absoluter Lieblingspflaumenkuchen :)! Schnell und einfach zubereitet und einfach nur köstlich!

Pflaumen-Streuselkuchen weiterlesen

twitterpinterestmail

i-Dötzchen-Kuchen

i-Dötzchen-Kuchen (2)

Egal ob Abc- Schütze, i-Dötzchen, i-Männchen oder Taferlklassler – heute beginnt für viele Kinder ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt. Der allererste Schultag steht bevor.

Vorfreude, Aufregung, Spannung und Neugier begleiten die Erstklässler auf ihrem Weg in die Schule. Besonders aber ist das für viele Eltern ein sehr emotionales Ereignis. So geht es auch einer lieben Freundin von mir. Ihre Tochter wird eingeschult und das soll gebührend gefeiert werden :)!

Was passt da besser als ein hübsch verzierter Kuchen!? Das beste an dem Kuchen ist, dass man ihn bereits am Vortag fertig stellen kann!

Außerdem kann man als Basis-Kuchen den Lieblingskuchen des jeweiligen zukünftigen Schulkindes backen. In diesem Fall hat sich Finja einen Zitronenkuchen (Rezept siehe Blogeintrag „Zitronenkuchen“) gewünscht. Denkbar wäre aber auch ein einfacher Rührkuchen, ein Schokoladenkuchen, ein Mamorkuchen oder ein Joghurtkuchen.

Anstatt viel Geld beim Konditor auszugeben, zeige ich Euch heute wie man mit nur wenigen Handgriffen einen super schönen Kuchen zum Schulanfang selber machen kann, der die Kinderaugen sicher zum Leuchten bringen wird!

i-Dötzchen-Kuchen weiterlesen

twitterpinterestmail

Blueberry Tartelettes

BlueberryTartelettes (1)

Und, wie nennt ihr sie???

Heidelbeere, Blaubeere, Schwarzbeere, Mollbeere, Wildbeere oder Waldbeere. Für diese leckere und vor allem gesunde Beere gibt es wirklich eine Menge unterschiedlicher Namen.

Heute habe ich wieder ein easy-peasy Sommerrezept für Euch, was mit diesen köstlichen Beeren einfach und schnell zubereitet werden kann.

Blueberry Tartelettes.

Blueberry Tartelettes weiterlesen

twitterpinterestmail

Krümelmonster Muffins

Krümelmonster Muffins (5)

Hach, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Das Krümelmonster, die Sesamstraße.

Ich habe diese Sendung geliebt. Vor allem aber, habe ich dieses blaue, charmante und ein wenig verpeilte Monster geliebt.

Bereits zu Lottas 1. Geburtstag habe ich diese großartigen, leckeren und einfach zauberhaften Muffins gebacken. Ich muss sagen, sie machen nicht nur optisch einiges her, sondern sie schmecken auch köstlich. Klein und Groß waren begeistert!

Krümelmonster Muffins weiterlesen

twitterpinterestmail

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen (1)

Erfrischend, fruchtig, leicht…

So schmeckt der Sommer!

Viele von Euch denken jetzt vielleicht „Was nur ein oller Zitronenkuchen?!“

Aber ich sage Euch, Zitronenkuchen ist nicht gleich Zitronenkuchen. Es gibt die Art von Zitonenkuchen, die unfassbar künstlich schmecken,nicht mehr annähernd an frische Zitronen erinnern und oftmals ziemlich trocken sind. Jeder hat sicher schon einmal auf die Schnelle eine Backmischung zu einem solchen Kuchen verarbeitet.

Das Geld kann man sich definitiv sparen, denn mit frischen Zitronen und ein paar Grundzutaten hat man in wenigen Minuten einen super leckeren Kuchen zubereitet, der garantiert nicht künstlich schmeckt :).

Hier mein absolutes Lieblingsrezept.

Zitronenkuchen weiterlesen

twitterpinterestmail