IMG 4990
November 26, 2018 // Kochen

Wie mache ich Zimt Popcorn?

Mein Mann und ich haben in der Vor-Vorweihnachtszeit dieses Jahr viel Popcorn gegessen. Selbstgemachtes Popcorn. Simpel im Topf gepopptes Corn mit und ohne karamellisiertem Zucker. Unser Ziel war es, einfaches Popcorn zu gestalten, was uns bei unseren Filmabenden in der Weihnachtszeit begleitet. Entwickelt habe ich nun das für uns passende Rezept für Zimt Popcorn.

IMG 4996Bei den Zutaten sei gesagt, dass ich unbedingt empfehle, ein wenig selbst zu probieren. Der eine mag mehr oder weniger Zucker. Vielleicht braunen Zucker, und mehr Vanillezucker. Auch Keks Gewürz oder ähnliche Weihnachts-Gewürzmischungen können gut funktionieren.

Bei der Zubereitung haltet Ihr Euch am besten an meine Beschreibung aus meinem Video. Jeder Herd funktioniert ein wenig anders. Wir haben jedoch außer einem Topf, dem Mais und Öl keine weiteren Werkzeuge benötigt. Außerdem war es auch eine schöne Beschäftigung zu zweit, das Popcorn zuzubereiten.

Meine Rezept für Zimt Popcorn:
  • 75g Mais
  • 3 EL Öl (zum Erhitzen im Topf z.B. Oliven- oder Rapsöl)
  • 1 EL Zucker (mehr oder weniger ist Geschmackssache)
  • 2 TL Zimt (oder z.B. weihnachtliches Keksgewürz)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 40g Butter

Die Zubereitung erkennt Ihr in meinem Video noch genauer. Ich wünsche Euch viel Spaß bei Euren Familien Filmabenden in der Vorweihnachtszeit.

 

Dir gefällt vielleicht auch

8 Kommentare

  • Antworten Kerstin November 26, 2018 um 10:40 am

    Hallo Kathrin!

    Danke für das tolle Rezept. 😉
    Ein kleiner Fehlerteufel hat sich eingeschlichen. Es steht 2x Zucker drin. Sicher ist eines davon Zimt.

    Ich freue mich über Videos und weitere tolle Rezepte. Eine schöne Vorweihnachtszeit.

    • Antworten Kathrin November 26, 2018 um 10:41 am

      Ui, danke Dir für den Hinweis! Korrigiere ich direkt.

  • Antworten Katrin Böttner November 26, 2018 um 10:28 pm

    Danke für die tolle Idee. Körner habe ich sogar noch im schrauben, das wird gleich morgen ausprobiert

    • Antworten Kathrin November 28, 2018 um 10:42 am

      Klasse, lass es Dir schmecken!

  • Antworten Uli Dezember 13, 2018 um 9:59 pm

    Mein Mann ist morgen auf einer betrieblichen Weihnachtsfeier und ich mache mit meinem fast Dreijährigen Sohn unsere eigene kleine Feier. Da kommt mir diese Idee gerade recht
    Vielen Dank dafür

  • Antworten Christina Januar 1, 2019 um 5:04 pm

    Sehr leckeres Rezept, vielen Dank! Ein Frohes Neues Jahr dir und einer Familie.

    • Antworten Kathrin Januar 2, 2019 um 10:26 am

      Dankeschön! Euch auch ein frohes Jahr!

  • Antworten Sascha März 23, 2020 um 12:16 pm

    Eine weitere Möglichkeit wäre, Zimt mit (Feinst-)zucker zu vermengen. Dann Popcorn wie im Video herstellen, Zucker/Zimt-Gemisch drüber streuen und durch umrühren verteilen. Sollte dieses nicht am fertigen Popcorn haften, kann man das Popcorn nach dem Popvorgang mit ein wenig Rapsöl (geschmacksneutral) bestäuben, dann klappt es besser.

  • Schreibe einen Kommentar