Organisiert in das neue Jahr

Ein organisierter Start in das neue Jahr oder eine neue Saison erleichtert den Alltag. Sind die wichtigen Stellschrauben justiert, läuft vieles flüssiger und stressfreier. Ich nenne Euch heute die Schlüsselstellen, die in meinem Leben als berufstätige Mutter gedreht werden, damit es ein gutes neues Jahr werden kann.

Knotenpunkte im Alltag

Ecken im Haus, die hoch frequentiert sind. Schubladen, die täglich genutzt werden. Räume oder Durchgänge, die funktional sind. Das sind die Knotenpunkte im Familienalltag, die zu Beginn des Jahres entwirrt werden sollen. Das bedeutet konkret alle Taschen ausmisten, den Kleiderschrank mit Business- und Alltagskleidung aufräumen sowie die „Mama Schublade“ in der Küche auf Vordermann bringen. Vergesst nicht, Euer Email Postfach zu leeren, Unterordner zu erstellen und ungelesene Newsletter abzubestellen.

Jahrestermine im Überblick

Zum Thema Termine organisieren, Zeit besser einteilen oder funktionale Kalenderführung habe ich bereits zahlreiche Videos gemacht. Ihr solltet wie ein Adler über den Terminen und Highlights des Jahres schweben. Wann muss das Auto zum TÜV? Wann müssen Impfungen aufgefrischt werden? Wann ist die Klassenfahrt? Notiert alles analog und digital. So habt ihr keine ungewollten Überraschungen und weniger Mental Load im Kopf.

Selbstbefähigung durch Reflexion

Legt keinen Wert auf all das, was ihr im vergangenen Jahr nicht geschafft habt. Fragt Euch lieber: Was habe ich gestartet? Was will ich fortführen? Wo möchte ich langfristig hin? Gebt Euch selbst die Kraft, an diesen Punkten weiter zu gehen. Sucht Euch Werkzeuge, wie das 6-Minuten-Tagebuch* oder ein Bullet Journal*. Visualisiert Eure Ziele und reflektiert, wie ihr darauf – vielleicht auch unbewusst – im letzten Jahr bereits zugelaufen seid.

Ich bin stark davon überzeugt, dass Ihr erst bei Euch als Person ansetzen solltet. Zu Beginn des Jahres steht Ihr selbst im Fokus. Alles was im Jahr dann wie selbstverständlich seinen Lauf nimmt, kann dann auf einer gut organisierten Basis aufbauen.

Click here to display content from YouTube.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


 

Mit *gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Die Produkte werden für Dich dadurch nicht teurer. Ich erhalte lediglich eine kleine Provision dafür, dass ich Dir den Link zeige. Ich bedanke mich herzlich, wenn Du diesen Link benutzt. So unterstützt Du mich und meinen Blog.

Kathrin
Kathrin

Ich bin 1981 in Köln geboren, Mutter, Ehefrau und berufstätig. Diesen Blog habe ich gegründet, um meine Erfahrungen mit Euch zu teilen. Ich freue mich über den Austausch hier, auf Instagram oder meinem YouTube Kanal.

Artikel: 149

Ein Kommentar

  1. Hallo Kathrin,

    ich habe deinen Blog über YouTube entdeckt und habe schon so viel von deinen Videos und Beiträgen mitnehmen und umsetzen können. Vielen Dank für deine Arbeit! Ich wollte dir auch auf Instagram folgen, doch mir dein Profil nicht angezeigt. Bei meinem Mann gehts. Nichts desto trotz vielen Dank für die tollen Themen! Weiter so!

    Viele Grüße Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert