Einschulung Material
März 17, 2021 // Kinderkram

Was braucht ein Schulkind zur Einschulung?

Jedes Kind startet mit eigenen Bedürfnissen und anderen Voraussetzungen in das 1. Schuljahr. Eltern sind unterschiedlich aufgestellt und haben eigene Vorstellungen. Schulkinder werden mittlerweile häufig nach dem Unterricht betreut, machen ihre Hausaufgaben nicht zu Hause. Die Digitalisierung ist im Zuge von Homeschooling und Wechselunterricht auch bei den Erstklässlern eingezogen. Was braucht also ein Kind wirklich, wenn es in die Schule kommt? Ich gebe Euch heute eine Orientierung und Ideen von den Bereichen, die vielleicht auch für Euer Kind in der ersten Klasse zutreffen.

Materialliste zur Einschulung
  • die meisten Grundschulen geben Listen an die Eltern, was das Kind in der jeweiligen Grundschule alles braucht. Haltet Euch daran.
  • Bei den Stiften haben wir einen Austausch vorgenommen. Die ursprünglich im Mäppchen vorhandenen sind zu häufig gebrochen. Wir haben nun die Colour Grip* und als Bleistift den Jumbo Sparkle* von Faber-Castell.
  • Schulbücher und Hefte wurden bei uns zunächst auch zur Verfügung gestellt. Erkundigt Euch darüber bei Eurer zukünftigen Lehrkraft.
Schulranzen und Ausstattung
  • ein für das Kind passender Schulranzen ist essentiell. Er muss zum Kind und dem bevorstehenden Schulweg passen. Eine Pro & Contra Bewertung zu unserem Schulranzen findest Du hier.
  • Brotdosen sollten leicht sein und in den Ranzen passen. Viel Zeit haben unsere Kinder nicht für eine ausgiebiges Frühstück. Daher ist die Sistema Brotdose* unser absoluter Favorit geworden.
  • Trinkflaschen sollten im Sommer möglichst kühl halten. Daher kann ich die Thermos Flaschen* empfehlen. Zur kühleren Jahreszeiten sind die leichten mit Klappverschluss* ausreichend.
  • Einen Schirm, passende Regenkleidung und einen Fleecepulli* zum Überziehen in der Schule stehen stellvertretend für die altersgerechte Kleidung, die ein Schulkind benötigt inklusive Sportsachen und Hausschuhe.
Organisation der Eltern
  • ein Materialschrank, eine Schublade oder sonst ein fester Platz im Haus für Vorräte und Schulmaterial sollte geschaffen werden.
  • Dort gibt es auch einen Hefter oder eine Mappe, in die ihr zukünftig alle ankommenden Briefe, Listen und Zettel von der Schule hinterlegt.
  • Eine Dokumentenablage* sollte auch im Kinderzimmer einziehen. Denn die Schnellhefter mit Arbeitsblättern werden regelmäßig ausgeleert.
  • Bestimmt eine Email Adresse, auf die zukünftig alle Nachrichten der Lehrkräfte einlaufen. Legt vielleicht in Eurem Email Postfach einen Unterordner nur für „Schule“ an, um den Überblick zu behalten.
  • Einigt Euch in der Familie auf einen zentralen Ort (digitaler oder analoger Kalender), an dem alle Termine festgehalten werden.
Optionales Begleitmaterial

Vielleicht werdet Ihr nach Geschenkideen gefragt, die dem Schulkind noch Freude bringen sollen. Hier ein paar Ideen:

Technik & Tisch
    • Ein Schreibtisch für das Kinderzimmer ist nicht unbedingt notwendig. Häufig arbeitet das Kind in der Nachmittagsbetreuung oder am Familientisch. Steht allerdings Homeschooling an oder ist ein ruhiger Platz nötig, kann ich mit mittlerweile absolut für einen eigenen Tisch aussprechen. Achtet dabei unbedingt auf gute, stabile Verarbeitung und auf ein mitwachsendes System.

    • Für die digitale Begleitung der Kinder durch den Schulalltag lässt sich ein eigenes Kapitel öffnen. Ihr solltet für Euch vor der Einschulung festlegen, mit welchem Gerät Euer Kind evtl. Audio-Dateien oder Videos von Lehrkräfte anschauen und hören kann. In unserem Haus haben eine kleine Bluetooth Box* von JBL, Kopfhörer* von Mpow und ein Fire HD 10 Tablet* ihren regelmäßigen Gebrauch gefunden.

In meinem Video zeige ich Euch alles noch genauer. Sicher wird Euer Schulkind nicht all diese Dinge sofort benötigen. Ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten, was sich innerhalb des ersten Schuljahres alles gesammelt und nützlich gemacht hat.

Mit *gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Die Produkte werden für Dich dadurch nicht teurer. Ich erhalte lediglich eine kleine Provision dafür, dass ich Dir den Link zeige. Ich bedanke mich herzlich, wenn Du diesen Link benutzt. So unterstützt Du mich und meinen Blog.

Dir gefällt vielleicht auch

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar