Oktober 19, 2019 // Backen

Zimtschnecken

Oldie – but goldie. Zugegen, einige werden jetzt denken: Echt jetzt?! Zimtschnecken? Das kann doch jeder. Da würde ich glatt widersprechen. Zimtschnecken sind im Grunde simpel in der Herstellung, aber dennoch kann man dabei so einiges falsch machen. Die perfekten Zimtschnecken müssen schön fluffig sein, am besten noch warm, angenehm süß und vor allem saftig sein. Es gibt doch nichts schlimmeres als zähes Gebäck, das viel zu süß ist. Ich habe das für mich perfekte Rezept gefunden und teile es heute gerne mit Euch.

Nützliches Werkzeug

Zutaten

für den Teig

  • 1 Würfel Hefe
  • 350 ml Milch
  • 500 g Mehl
  • 70 g weiche Butter
  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz

für den Belag

  • 50 g flüssige Butter
  • Hagelzucker
  • Zimt

Insgesamt reicht der Teig für etwa 12 Zimtschnecken.

Zubereitung

  1. Zuerst bereite ich das XL-Muffinbackblech vor und bestücke es mit den Papiermuffinförmchen. Natürlich kann man die Zimtschnecken auch ohne das Muffinbackblech backen, aber so bleiben sie zum einen schön in Form und zum anderen kleben die Kinderhände nicht ganz so doll, wenn man die Papierförmchen verwendet.
  2. Für den den Teig sollte man die Milch auf ungefähr 50° Grad erwärmen und diese mit der Hefe, Butter und Zucker vermengen. Anschließend Mehl und Salz hinzugeben und alles gut verkneten.
  3. Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem Nudelholz zu einem Quadrat ausrollen.
  4. Butter erwärmen und die flüssige Butter gleichmäßig auf dem Teig verteilen (hierbei den Rand aussparen). Hagelzucker und Zimt großzügig darauf verteilen.
  5. Teigplatte einrollen und in 2-3 cm große Stücke schneiden und diese anschließend in die vorbereiteten Papierförmchen geben. Jetzt gebe ich den Zimtschnecken nochmal 15 Minuten Zeit, in denen sie etwas aufgehen. Dabei decke ich sie mit einem feuchten Küchentuch ab und heize den Backofen nun auf 180° C vor.
  6. Die Schnecken kommen anschließend für 15-20 Minuten in den Backofen.

Et voilà, die leckersten Zimtschnecken der Welt sind fertig! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und wünsche allen großen und kleinen Naschkatzen da draußen guten Appetit!

Bis bald!

Eure Sarah

* Diese Links sind Affiliate-Links. Für Euch entstehen durch die Nutzung dieser keine Mehrkosten, aber ihr unterstützt damit meine Arbeit. Danke!

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.