Oktober 14, 2019 // Just Blogging

Meilensteine

Jede Mama kennt diese einzigartigen Momente: Das erste Lächeln, das erste Drehen, der erste Zahn, die ersten Schritte- das erste Babyjahr ist voller Meilensteine. Ganz besondere Momente, die sich in der Erinnerung fest brennen und für alle Zeit präsent bleiben. Das Mamaherz schlägt höher und die Augen füllen sich meist unweigerlich mit Tränen vor Stolz, Rührung und vor allem wegen dieser bedingungslosen Liebe, die man für das eigene Kind empfindet. Eine so aufrichtige Liebe, die einfach alles übersteigt, was ich bisher gekannt hatte. Weit außerhalb meiner Vorstellungskraft. Für diesen kleinen Menschen würde ich alles tun, alles geben ohne Wenn und Aber.

Die Meilensteine, die man erlebt mögen von außen klein sein, diese sind für uns Eltern aber ganz groß und für das Kind bedeuten sie die Welt. Das beste daran ist, es hört nie auf. Erste Male erleben wir mit unseren Kindern häufiger, als man denkt. Den größten Meilenstein, den Geburtstag, zelebrieren wir mit großer Selbstverständlichkeit. Jedes Jahr aufs Neue backen wir Kuchen, besorgen Aufmerksamkeiten für das Geburtstagskind, dekorieren das Haus, trällern lautstark ein Ständchen, laden Freunde und Familie ein, um diesen besonderen Tag zu feiern. Manche Meilensteine sind so emotional, dass man sie ebenso ein wenig feiert. Der erste Tag im Kindergarten, den wir jedes Jahr nach den Ferien mit einem Foto (Bild im Bild) festhalten oder die erste Aufführung mit der Tanzgruppe. Zweiteres habe ich kürzlich erleben dürfen. Meine fast fünfjährige Tochter Lotta hatte ihren ersten großen Auftritt mit ihrer Ballettgruppe. Freitags durfte ich sie zur Generalprobe begleiten und war auf einmal so berührt, als ich da meine Älteste auf einer wirklich imposanten Bühne gesehen habe. Dieser Moment hinter der Bühne, als durch die Boxen die klassische Musik ertönte und sich meine Augen quasi synchron zur Musik mit Tränen füllten. Gänsehaut. Das Besondere war, dass ich meine beiden anderen Kinder an meiner Seite hatte und wir diesen Moment teilen konnten. Wir erlebten diesen Meilenstein von Lotta gemeinsam und feierten ihn zugleich, indem wir im Anschluss so laut applaudierten wie wir nur konnten. Meine dreijährige Tochter Carla schaute mich mit ihren großen Augen an, bemerkte meine Tränen und mein Lächeln, schmiegte sich an mich, gab mir einen Kuss und genoss die besondere Stimmung dieses Momentes.

Manchmal wird einem erst im Rückblick klar, dass man einen Meilenstein erlebt hat. Mittlerweile notiere ich mir die großen Momente, damit sie nicht in Vergessenheit geraten, denn bei drei Kindern kann man da hier und da ein wenig durcheinander kommen. Für das erste Babyjahr kann ich diese Meilensteinkarten* empfehlen. Bei allen drei Kindern habe ich sie benutzt und so sind wirklich schöne Fotos entstanden, so dass ich insgeheim hoffe, das später ebenso welche mit meinen Enkelkindern entstehen. Ok, das ist jetzt vielleicht weit in die Ferne geblickt, aber ich finde den Gedanken schön, hier und da ein paar Dinge aufzuheben und diese an meine Kinder weiterzugeben.

Ich kann nur sagen, dass sich mein Blick mit Kindern in meinem Leben absolut geändert hat. Es zählen die vermeintlich kleinen Dinge, die doch größer sind als man zunächst vermuten würde. Ich bin dankbar und glücklich über jeden einzelnen Moment, den ich mit diesen besonderen Menschen erleben darf! In diesem Sinne, wünsche ich allen unvergessliche und aufregende Meilensteine!

Eure Sarah

* Diese Links sind Affiliate-Links. Für Euch entstehen durch die Nutzung dieser keine Mehrkosten, aber ihr unterstützt damit meine Arbeit. Danke!

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Reply Theresa Oktober 15, 2019 at 2:37 pm

    Die Idee mit den Kindergarten Fotos finde ich so toll meine Maus hatte heute ihren aller ersten Tag im Kindergarten und ich habe direkt so ein Foto gemacht bin gespannt wie sie sich im ersten Kiga Jahr verändert. Danke für die schöne Idee

    • Reply Sarah Oktober 15, 2019 at 5:19 pm

      Hallo Theresa,

      freut mich, wenn ich da Inspiration war! Ich wünsche Euch alles Liebe und Deiner Maus eine tolle Kindergartenzeit❤.

    Schreibe einen Kommentar

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.