November 1, 2017 // Kinderkram

Malen und Basteln mit Kindern – meine Basis Ausstattung

Gerade in der Regenzeit bietet es sich an, zu Hause mit den Kindern kreativ zu werden. Kneten, malen, basteln und gestalten mögen eigentlich die meisten Kinder gerne. Ich zeige euch heute, welche Ausstattung ich dazu empfehle und welche simplen Gegenstände die Kinder kreativ werden lassen.

Wie verhindere ich das kreative Chaos?

Beginnen wir erstmal mit dem eigenen Arbeitsaufwand. Nämlich der Frage, wie halte ich das bevorstehende Chaos in überschaubaren Grenzen? Als Marie noch kleiner war, war auch ihr Schmutzradius kleiner. Da reichte eine Gummi-Backunterlage als Schutz. Sobald Finger- oder Acrylfarben ins Spiel kommen, zieht sie einen Malkittel an. Seit der kleine Bruder seine Kreise zieht, gibt es eine große Wachstischdecke. So können wir am Esstisch malen und der Kleine bleibt in seinem Kindersitz oder eben auf dem Boden.

  • Malkittel von Playshoes*: Absolut zu empfehlen und langlebig.
    Backunterlagen gibt es regelmäßig bei Tchibo oder bei den gängigen Discountern.
  • Wachstischdecke: gibt es in unzähligen Varianten online*. Ich empfehle euch, sie groß genug zu bestellen.
  • Organisation: eine Werkzeugkiste aus dem Baumarkt hilft euch, sämtliche Farben und Pinsel zu sammeln. So habt ihr alles an einer Stelle, schnell ein und ausgeräumt.
Ich bin nicht kreativ! Was soll ich tun?

Nicht jede Mutter ist super kreativ. Es gibt aber genug Helferlein, die euch anleiten oder Ideen geben, was ihr mit den Kindern anstellen könnt.

  • die Mini Künstler Reihe von Coppenrath*: Mit einem dieser Bücher hat Marie den Umgang mit der Schere gelernt. Die Bücher liefern Unterhaltung für 5 bis 10 Tage. Je nachdem, wie euer Kind an dem Buch Spaß findet.
  • Kinderleichte Tiermotive*: das Buch gibt euch Anleitungen, wie ihr Tiere malen könnt. Natürlich dürfen die Kinder ihre eigenen Gestalten malen und behaupten, es sei ein Hund. Ich finde es aber immer schön, selbst Ideen zu finden und Tiere gut malen zu können.
  • Bastelsets: bei Jako-O, im Discounter oder im Bastelgeschäft finden sich immer vorgefertigte Bastelsets z.B. für Laternen, Fensterbilder oder Dekofiguren. Diese kann ich nur empfehlen und können einen Regentag oder zumindest den Nachmittag retten.
Womit können Kinder malen?

Es hat ein wenig gedauert, bis Marie und ich herausgefunden haben, womit sie gut umgehen kann. Jedes Kind ist natürlich in der Feinmotorik anders entwickelt. Darum sollte jeder selbst ausprobieren, womit sein Kind zurecht kommt. Hier sind unsere aktuellen Favoriten, die für Kinder zwischen 2 und 3 Jahren geeignet sind:

  • Buntstifte: Woody von Stabilo* haben viele aus der Community empfohlen. Wir finden sie auch super! Mittlerweile testet Marie auch gerne andere Stifte, aber die „3 in 1“ Stifte sind eine sichere Bank.
  • Fingerfarbe: wir nutzen schon eine ganze Weile sie SES Farben*. Ich empfehle den Kindern immer Farbe in eine kleine Mischpalette o.ä. abzufüllen.
  • Wasserfarbe: die Mini Friends von Pelikan* war ebenfalls ein Tipp aus meiner Community. Sie sind für Marie gut zu händeln, haben eine tolle Farbabgabe und ich kann sie einzeln herausnehmen, um sie bei Bedarf zu reinigen.
  • Pinsel & Co.: wir nutzen sowohl die Melissa & Doug Pinsel*, als auch diverse andere Pinsel. Hier kommt es wieder auf die Feinmotorik des Kindes an. Ich finde es aber auch immer spannend, Marie einfach mit einer Zahnbürste, Schwämmen und Rollen hantieren zu lassen.

Ich hoffe, ich konnte euch heute einige Ideen geben. Die Kinder zeigen einem von allein, woran sie den größten Spaß haben. Die Ausrüstung ist da eigentlich nebensächlich. Hauptsache ihr macht die nasse, graue Jahreszeit in irgendeiner Form bunter.

 

 

 

Mit *gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Die Produkte werden für Dich dadurch nicht teurer. Ich erhalte lediglich eine kleine Provision dafür, dass ich Dir den Link zeige. Ich bedanke mich herzlich, wenn Du diesen Link benutzt. So unterstützt Du mich und meinen Blog.

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Reply Verena November 4, 2017 at 6:55 am

    Vielen Dank fuer den tollen Artikle. Vieles der genannten Produkte haben wir auch und sind sehr zufrieden. Toll fuer uns fand ich den Tipp mit den Buechern. Kannst du uns sagen welche der Ravensburger Buecher zum schneiden lernen Ihr hattet und zufrieden wart? Schneiden muss meine kleine noch lernen, Danke. Liebe Gruesse

    • Reply Kathrin November 4, 2017 at 7:21 am

      Hallo, ich hatte von Coppenrath das „schneiden, kleben, malen“.

  • Reply Verena November 4, 2017 at 7:32 am

    Dankeschön, welche Werkzeugkiste hast du da gekauft? Liebe Grüße

    • Reply Kathrin November 4, 2017 at 3:01 pm

      Einfach eine von Obi. Schau einfach, was es bei dir i Baumarkt gibt und was für dich am besten passt.

  • Reply Jenifer November 4, 2017 at 8:24 am

    Hallo , toller Blog Eintrag . Habe gerade bei Amazon eine Bestellung aufgegeben .

    • Reply Kathrin November 4, 2017 at 3:00 pm

      Freut mich, wenn ich helfen konnte!

  • Reply Katrin November 10, 2017 at 12:59 pm

    Hallo, ich schaffe es endlich mal wieder bei euch reinzuschauen. Empfehlen kann ich auch immer alle Sachen von Gonis. Früher haben sie nur an Kindergärten verkauft. Nun auch mit Homepartys an jedermann.in diesem Falle Ganz besonders die Auqa XXL Stifte ( bruchsichere Mine, malen auf Haut, können mit wasser vermischt werden (aquarellbilder)) Viele Grüße Katrin

    • Reply Kathrin November 10, 2017 at 5:52 pm

      Klasse, danke für die Info!

    Schreibe einen Kommentar