Dezember 11, 2017 // Kinderkram

Unsere Lieblingskinderbücher zu Weihnachten

Bücher lesen, Aneinanderkuscheln, selbstgebackende Plätzchen essen, die Kerzen am Adventskranz anzünden, Weihnachtsmusik hören und auch mal den stressigen, meist durchgetakteten Alltag ein bisschen entschleunigen und den Tag bei nass kaltem Wetter Zuhause verbringen.

Vor allem das ausgiebige Geschichten vorlesen liebt Lotta besonders. Sie genießt die gemeinsame Zeit, lauscht gerne den Geschichten, entdeckt die zahlreichen, liebevoll gestalteten Illustration in den Büchern immer wieder auf`s Neue und taucht in eine andere Welt ab. Besonders die Bücher rund um die Weihnachtszeit haben es ihr angetan. Zugegeben, ich lese diese Bücher auch wahnsinnig gern mit ihr. Egal ob die Weihnachtsgeschichte, wissenswertes über den Heiligen Sankt Nikolaus, Klassiker von Astrid Lindgren oder Kleinkinderbücher, die Musik machen. Alle Bücher, die ich Euch heute vorstelle, kommen hier unheimlich gut an, werden immer wieder gelesen und deshalb kann ich diese tatsächlich mit gutem Gewissen an Euch weiter empfehlen. 

Fangen wir an mit der klassischen Weihnachtsgeschichte. Die hochschwangere Maria und ihr Mann Josef suchen eine Unterkunft, werden von vielen abgewiesen. Was dann passiert wissen wir alle. Jesus wird in einem Stall in Betlehem geboren. Das Buch Ein Kind ist geboren …: Die Weihnachtsgeschichte*erzählt mit wunderschönen Bildern, kurzen Texten, was in dieser besonderen Nacht passierte. Die klassische Bibelperikope für Kleinkinder verständlich aufbereitet, in simpler Sprache und ausdrucksvollen Bildern. Ebenso kann ich Euch an dieser Stelle Die große Ravensburger Bibel für Kinder * empfehlen. Für Kinder ab 3 Jahren super liebevoll aufbereitete Geschichten aus der Bibel. Das Buch hat Lotta damals zur Taufe von ihrer Patentante bekommen und seit ein paar Wochen liest sie gerne in dem großen Buch und entdeckt viele neue und alt bekannte Geschichten.

 

Die beiden folgenden Bücher Tomte Tummetott, Astrid Lindgren* und Tomte und der Fuchs, Astrid Lindgren* habe ich schon als Kind geliebt, wie fast alle Geschichten von Astrid Lindgren. Im Kindergarten habe ich damals bei einer kleinen Aufführung den kleinen Mann gespielt und empfinde die Erzählungen besonders für Kleinkinder als sehr wertvoll. Es geht um den Zwerg Tomte Tummetott. Ein freundlicher und vor allem sehr hilfsbereiter Geselle. Eine zauberhafte Geschichte zur Menschlichkeit, Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft. 

Seit November wurde hier ein Buch rauf und runter gelesen, Mein Buch vom Heiligen Nikolaus *. Das Buch hat uns schon im letzten Jahr begleitet und uns das Warten auf den Nikolaus verkürzt. Durch Fühlelemente wird den Kindern begreifbar und nahe gebracht, was hinter der Geschichte vom Nikolaus steckt. Wirklich schön!

Bei den nächsten Empfehlungen handelt es sich im Bücher, die Musikelemente haben oder wie das tiptoi® Meine schönsten Weihnachtslieder*- Buch sogar ganze Weihnachtslieder abspielen. Da auch Weihnachtsmusik für uns in die Adventszeit gehört, wir viel Musik hören und gerne lautstark mitsingen, war das Buch ein absolutes Muss für Lotta. Das Buch hat sie zum Nikolaustag bekommen und macht sich aus sicher prima unter dem Weihnachtsbaum.

Das Buch Hör mal, es ist Weihnachten!* ist auch für Kinder unter 2 Jahren wunderbar geeignet. Es zeigt beispielweise einen Weihnachtsmarkt, man kann die Kirchenglocken zum klingen bringen, zeigt wie Kinder an Weihnachten Geschenke auspacken und macht hörbar wie sich das dann anhört. Das Buch gehört nach wie vor zu unseren Lieblingsbüchern und besonders Carla hat an diesem nun auch Gefallen gefunden!

Ein weiteres Buch für die Kleinsten ist  Mein erstes Buch von Weihnachten*. Wir lieben die Schiebebücher und haben etliche aus der Reihe. Da gehört selbstverständlich auch dieses zauberhafte Weihnachtsbuch dazu. Lotta hat es seit ihrem ersten Geburtstag. Die Schiebeelemente lassen die Kleinen aktiv mitlesen. Schöne Illustrationen, wenig geschriebener Text und doch werden viele wichtige Inhalte rund um das Weihnachtsfest und den Winter thematisiert. Das Buch ist ein perfektes Geschenk!

Wer nach einem Mitbringsel zum Adventskaffee oder nach einer Kleinigkeit für das Nachbarskind sucht, wird unter den nächsten Büchern sicher fündig! Conni fährt Ski* ist ehrlicherweise natürlich kein klassisches Weihnachtsbuch, aber passt in die Jahreszeit und wird von Lotta geliebt. Eigentlich liebt Lotta alle Geschichten rund um Conni. Sie ist Vorbild für viele Mädchen und nimmt uns auf kindgerechte Weise mit in ihre Lebenswelt und zeigt, dass nicht immer alles auf Anhieb klappt, macht Mut und hat ihren eigenen Kopf. Großartig!  Das Maxi Pixi, Die Weihnachtsgeschichte * ist derzeit unser ständiger Begleiter im Auto. Leicht, robust und schön! Perfekt! Kommt alle her, es weihnachtet sehr!* und Viel Arbeit fürs Christkind* sind zwei kleine Hartcoverbücher, für um die 5€. Absolute Kaufempfehlung!

Ihr Lieben, ich hoffe, das der ein oder andere von Euch ein paar neue Bücher für sich und die Kleinen entdeckt hat. Ich freue mich auf jeden Fall auch über ein paar Büchertipps von Euch! 

Genießt die Vorweihnachtszeit mit Euren Liebsten und versucht nicht nur von Termin zu Termin zu hetzen. Wir versuchen uns bewusst kleine Auszeiten vom ganzen Trubel nur mit unseren Kindern zu nehmen. Ich bin mir sicher, es sind diese kleinen Momente, zusammengekuschelt, Plätzchen essend und lesend auf dem Sofa, an die sich später erinnert wird. Liebe, Aufmerksamkeit und gemeinsame Zeit!

In diesem Sinne,

macht es Euch schön!

Eure Sarah

 

* Diese Links sind Affiliate-Links. Für Euch entstehen durch die Nutzung dieser keine Mehrkosten, aber ihr unterstützt damit meine Arbeit. Danke!

You Might Also Like

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar