September 25, 2017 // Schwangerschaft

Es wird ein…

Wir wissen es schon seit einiger Zeit, aber ich wollte den heutigen Frauenarzttermin noch einmal abwarten, bevor ich die Neuigkeit in die Welt posaune!

J U N G E !!!

Wir sind einfach nur unglaublich glücklich und vor allem dankbar! Lotta hat sich ausdrücklich und lautstark einen kleinen Bruder gewünscht und wir sind uns sicher, dass der kleine Räuber unsere Familie komplettieren wird. Mein Mann bekommt ein wenig männliche Unterstützung und wir freuen uns auf unseren ersten Sohn. Wahnsinn, ich kann es irgendwie noch gar nicht fassen. Wir bekommen einen Sohn. Da schießen mir schon bei dem Gedanken ein paar Freudentränchen in die Augen. Hach, es ist doch einfach immer wieder ein Wunder und absolut einzigartig.

Hier ein paar Fakten über die bisherigen 18 Schwangerschaftswochen

Schwangerschaftswochen, Gewichtszunahme

Ich bin jetzt in der 18. Ssw und habe bisher ungefähr 6,5 kg zugelegt. Ich habe nach wie vor ständig Hunger und mein Körper scheint weiterhin auf Nahrungssuche programmiert zu sein ;).

Symptome

Die nervige Übelkeit ist noch immer da. Ich hoffe sehr, sie verschwindet bald so ganz. Leider habe ich zudem hin und wieder mit meinem Kreislauf zu kämpfen. Dank meines relativ niedrigen Blutdrucks wurde mir einmal im Urlaub schwarz vor Augen. Gut, dass in diesem Moment mein Mann und ausreichend Menschen um mich herum waren. 

Stimmung

Emotional.

Heißhunger und Abneigungen

Kaffee, mein Lebenselixier, ist immer noch nicht wieder mein Freund. Momentan esse ich unheimlich gerne Möhren. Warum? Keine Ahnung. Hatte ich in den ersten beiden Schwangerschaften definitiv nicht. Leider teilen mein Mann und Lotta diese Leidenschaft so gar nicht. Deshalb hatte ich neulich über einen Liter Karotten-Orangen-Ingwer-Suppe für mich ganz alleine.

Ach ja, Kürbis in allen Variationen (falls ihr Rezeptideen für mich habt, immer her damit).

Aber ich bin nach wie vor ein großer Fan von Pommes. Könnte ich ebenfalls täglich essen. Habe ich leider im Urlaub auch fast jeden Tag gemacht. 

Ihr merkt schon, ich sehe das mit der Ernährung nicht allzu verbissen. Insgesamt versuche ich mich ausgewogen und gesund zu ernähren. Die Mischung macht´s und mein kleiner Bauchbewohner singnalisiert mir sicher, wenn ihm irgendetwas so gar nicht passt. 

Highlight

Der Augenblick bei meiner Ärztin, als sie auf einmal das Ultraschall auf Standbild setzte. Eindeutiger hätte der kleine Mann uns nicht präsentieren können, dass er definitiv ein Junge ist. Einmalig! Mein Mann und unsere Mädchen waren bei diesem Moment dabei. Wunderschön und doch emotionaler als ich zuvor gedacht habe. Pure Freude über unser großes Glück.

Kindsbewegungen

Bisher weiter nur ein leichtes Blubbern.

Gekauft, geliehen, ins Auge gefasst

Wir haben uns einen gebrauchten Geschwisterwagen zugelegt. In einem super schönen Geschäft in Krefeld, der sich darauf spezialisiert hat, gebrauchte, sich in gutem Zustand befindende Bugaboos aufzuhübschen und weiter zuverkaufen.  Unseren Bugaboo Cameleon 3 werde ich jetzt schweren Herzens verkaufen müssen. Allerdings kann ich dank eines geschenkten Adapters Lottas geliebtes Kiddyboard weiterhin benutzen. Außerdem habe ich schon ein paar gebrauchte Kleidungsstücke ab Größe 68 für unseren Kleinen. An etlichen Kleidungsstücken fehlt es natürlich noch. Da muss noch einiges her. 

Hach kleiner Mann, mein Sohn, du wirst jetzt schon unendlich geliebt und wir sind voller Vorfreude Dich im nächsten Jahr in unsere Arme schließen zu können! 

Ich kann nur betonen: Es gibt Wunder im Leben, die auch in ihrer Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Und genau so ist es!

Bis bald!

Eure Sarah

You Might Also Like

27 Kommentare

  • Reply Sabrina Winter September 25, 2017 at 11:09 am

    Super schön!herzlichen Glückwunsch zu eurem kleinen Mann LG Sabrina

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:51 pm

      Danke, Sabrina!!!

      Liebe Grüße

  • Reply Silvana September 25, 2017 at 11:29 am

    Hallo Sarah! Wie schön, dass Ihr einen Jungen bekommt! Ich freue mich für Euch! Ich habe selber zwei Jungs! Und ich kann Deine Emotionalität sehr gut verstehen! Hab gedacht, nach der 2. Schwangerschaft wird es besser, aber es ist eher noch schlimmer geworden! Kann man nix machen! Wünsche Dir alles Gute!
    Liebe Grüße Silvana

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:50 pm

      Danke, liebe Silvana!

  • Reply D.B. September 25, 2017 at 11:31 am

    Ach ist das schön!!! Ich freue mich ja so für Euch. Da könnte ich ja glatt mitheulen. Bin selbst schwanger und Freudentränen lassen auch bei mir nie lange auf sich warten. Ganz herzlichen Glückwunsch zu Eurem Sohn. Es ist beides etwas Besonderes und ich freue mich, dass es für Euch jetzt zum Abschluss noch ein Junge wird. Ein kleiner Bruder ist was ganz Tolles. 🙂 Weiterhin alles Liebe für Euch.

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:49 pm

      Hallo Debbie!

      Ich wünsche Dir alles Gute für deine Schwangerschaft und wünsche uns beiden noch ganz viele Freudentränen in dieser ganz besonderen Zeit!

      Sarah

  • Reply Yvonne Sliwon September 25, 2017 at 11:54 am

    Ach… schön… zwei Mädchen ein Junge…andere Erfahrung…Alles liebe euch…und auf was habt ihr getippt was es wird? …und bin ganz Gespannt auf den Namen…Liebe grüße

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:48 pm

      Hallo Yvonne!

      Bei Carla dachte ich schon, dass wir einen Jungen bekommen würden. Dieses Mal hatte ich keinen Tipp.
      Wir haben ja bereits zu einem frühen Zeitpunkt erfahren, dass wir einen Sohn bekommen. Unerwartet früh. Das war wirklich super schön.

      Liebe Grüße

  • Reply Diana September 25, 2017 at 11:56 am

    Hallo Sarah – herzlichen Glückwunsch. Freu mich sehr für Euch 🙂
    Wenn Du Kürbisrezepte suchst, schau doch mal auf dem Blog von marrykotter vorbei. Die liebt den Herbst und vor allem hat Sie superleckere Kürbisrezepte auf Ihrer Seite. Ich hab schon einiges ausprobiert. Wirklich lecker 🙂 Weiterhin alles Liebe für Euch.

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:46 pm

      Danke, liebe Diana für den Tipp! Werde mal zu ihrem Blog rüber hüpfen.

      Liebe Grüße

      Sarah

  • Reply Uli September 25, 2017 at 11:58 am

    Herzlichen Glückwunsch und eine tolle, gesunde Schwangerschaft!!

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:45 pm

      DANKE, Uli!

      Viele liebe Grüße

      Sarah

  • Reply Andrea Elias-Kornas September 25, 2017 at 12:06 pm

    Liebe Sarah,
    herzlichen Glückwunsch und auch wir haben nach zwei Mädchen einen Jungen bekommen. Das ist zwar schon eine Weile her, aber ich spüre noch heute die unbeschreibbare Gefühlslage beim Erkennen auf dem Ultraschallbild.
    Alles Liebe
    Andrea

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:45 pm

      Hallo Andrea!

      Oh wie schön, dass ihr auch die gleiche Familienkonstellation habt. Wir waren wirklich wieder auf’s Neue sehr emotional. Einfach wundervoll und einmalig.

      Alles Liebe!

      Sarah

  • Reply Micha September 25, 2017 at 12:35 pm

    Oh wie schön ich hab ein Pärchen zu Hause, und es unglaublich schön beide Geschlechter aufwachsen zu sehen und begleiten zu dürfen.

    Da wird man auf einmal ganz fit im Thema – Feuerwehr, Autos und Eisenbahnen

    Ich möchte beide um nichts in der Welt missen.

    Dir noch eine schöne Schwangerschaft.

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:43 pm

      Hallo Micha!

      Ich bin ganz aufgeregt und gespannt wie es ist einen Sohn zu haben. Wir sind unglaublich dankbar dafür.

      Grüße

      Sarah

  • Reply Schehed September 25, 2017 at 1:15 pm

    Hallo Sarah,
    danke für den tollen Beitrag, ich freu mich richtig für euch ‍‍‍ Eine tolle Nachricht, man hat es dir aber schon angesehen. Ich wünsche dir noch eine angenehme Schwangerschaft
    Ich weiß nur nicht, ob Ingwer jetzt gut ist? Ingwer, Minze und Zimt fordern doch wehen informiere dich bitte bei deinem FA
    Liebe Grüße

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:42 pm

      Danke für die Glückwünsche und die netten Tipps!

      Liebe Grüße

      Sarah

  • Reply Tamara September 25, 2017 at 1:32 pm

    Hallo Sarah 🙂
    Herzlichen Glückwünsch 🙂
    Wir erwarten auch ein Junge, unser 1. Kind und sind voller vorfreude 🙂
    Liebe Grüsse und geniesse deine Schwangerschaft

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:41 pm

      Hallo Tamara!

      Dann kann ich Dir auch gratulieren! Alles Gute für die Schwangerschaftsübelkeit!

      Lieben Gruß

      Sarah

  • Reply Steffi September 25, 2017 at 6:28 pm

    Liebe Sarah, was für tolle Nachrichten ich freue mich für euch.
    Ich kann dir Flammkuchen oder Pizza mit Kürbis empfehlen. Einfach Schmand mit Salz und Pfeffer auf den Teig, angedünstete Kürbisscheiben (Butternut schmeckt sehr gut), frischen Rosmarin sowie Feta- bzw. Weißkäse drauf und ab in den Ofen. Köstlich. 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 6:40 pm

      Hallo Steffi!
      Danke für die Rezeptempfehlung! Das werde ich sicher mal ausprobieren. Von Kürbis bekomme ich ja momentan nicht genug.

      Viele liebe Grüße!

      Sarah

  • Reply Nora September 25, 2017 at 8:22 pm

    Liebe Sarah,
    sooo schön, dass es jetzt ein Junge wird! Ich habe auch einen Jungen und ein Mädchen,es wird definitiv eine andere Erfahrung mit einem kleinen Baby Jungen!
    Besonders gut finde ich auch, dass ihr gebrauchte Babysachen holt (in punkto Nachhaltigkeit), bei uns ziehen auch immer Flohmarkt Sachen ein!
    Alles erdenklich Gute wünsche ich dir ! Weiter so!
    LG Nora

    • Reply Sarah September 25, 2017 at 8:27 pm

      Liebe Nora,

      wir sind sehr gespannt, ob der kleine Junge einer seiner Schwestern ähneln wird (die beiden sind ja schon sehr unterschiedlich) oder ob er ganz anders wird. So oder so wundervoll und herzlich willkommen.

      Grüße zurück!

      Sarah

  • Reply Andrea September 26, 2017 at 6:19 pm

    Liebe Sarah,

    Zuallererst mal herzlichen Glückwunsch an dich und deine Familie zum 3. Baby!! Besonders aufregend ist auch, dass ihr nun beide Geschlechter erleben dürft!
    Wir selbst haben zwei Jungs, die an sich schon unterschiedlich sind, wenn man das in diesem Alter überhaupt schon behaupten darf (24 und 4 Monate) ☺️.
    Wir sind uns noch nicht ganz sicher, ob wir in ca. 2 Jahren vielleicht auch noch ein 3. Kind wollen und ich verfolge daher deine Geschichte mit Interesse. Es gehen doch auch immer viele Gedanken damit einher, zB. die Finanzierbarkeit (was, wenn alle mal studieren möchten/gemeinsame Reisen?), die Alltagsorganisation (wer fährt wen wann zu welcher Aktivität), die eigene berufliche Verwirklichung, auch mal Zeit als Paar oder nur für sich zu haben, Zimmeranzahl bzw. Hausgröße..

    Es würde mich sehr freuen, wenn du vielleicht mal darüber schreibst, weshalb ihr euch für 3 Kinder entschieden habt und wie bei euch die Rahmenbedingungen passen oder passend gemacht werden, zB. Zimmeranzahl vorhanden oder teilen sich Geschwister evtl. ein Zimmer, welches Auto eignet sich für 3 Kinder, ob du dir manchmal die Ruhe und Zweisamkeit mit deinem Mann zurückwünschst etc.

    Ich glaube, das Thema ist sehr ergiebig für viele weitere Blogposts

    Viele liebe Grüße,
    Andrea

    • Reply Sarah September 26, 2017 at 6:51 pm

      Liebe Andrea!

      Danke dir für die Glückwünsche und die Themenanregungen!
      Mein Mann und ich haben lange vor unserer Hochzeit beschlossen drei Kinder wären perfekt für uns. Natürlich lässt sich das nicht so richtig planen. Beim dritten Kind hätten es ja auch unter Umständen auch Zwillinge geben können und dann hätten wir zukünftig vier statt geplanter drei.
      Wir haben ein drittes Kinderzimmer (jetziges Büro) und ein Auto, in das drei Kindersitze hinein passen (mehr allerdings auch nicht).

      Ganz liebe Grüße

      Sarah

  • Reply Adriana September 27, 2017 at 10:21 am

    Liebe Sarah,

    ich habe Tränen in den Augen gehabt, als ich die Neuigkeiten gelesen habe, dass es ein kleiner Babybruder wird. Das ist so wunderbar, ich kann es kaum in Worte fassen. Ihr seid so eine liebevolle und herzliche Familie und der kleine Mann wird das Familienglück noch mehr intensivieren. Ich drücke euch ganz doll und freue mich schon auf weitere Neuigkeiten. GLG

    Adriana

  • Schreibe einen Kommentar