DIY Kindergartentüte

In ein paar Tagen ist es soweit. Der Kindergartenstart meiner großen Tochter Lotta steht bevor. Auch in Zeiten, in denen die Politik einen Kindergartenplatz garantiert, ist es in manchen Gegenden noch wie ein Sechser im Lotto einen Platz in seiner Wunscheinrichtung zu ergattern. Alles andere als selbstverständlich.

Als der lang ersehnte Anruf im Februar dieses Jahres kam, schossen mir vor Freude tatsächlich die Tränen in die Augen. Wir hatten das Glück, dass unsere Lotta den gewünschten Platz im ortsansässigen Kindergarten, der fußläufig erreichbar ist, bekommen hat. Lange haben wir darauf gewartet. Ende November wird sie drei Jahre alt.

Ein wahrer Grund zur Freude! Wir durften an einigen Tagen am Schnuppernachmittag teilnehmen, kennen die Erzieherinnen, die Einrichtung, das pädagogische Konzept und auch ein paar andere Eltern und Kinder, für die diese spannende Zeit Ende des Monats beginnt.

Für alle unter Euch, denen es ähnlich geht, habe ich heute ein kleines Blitz-DIY für Euch. 

Eine Kindergartentüte.

Ein passendes Geschenk für den allerersten Tag des neuen Lebensabschnittes unserer Liebsten. Was wäre da passender als eine Kindergartentüte, gefüllt mit Kleinigkeiten, die Freude machen, die diesen Tag als etwas Besonderes wertschätzen und den Start vielleicht ein bisschen erleichtern.

 

Nützliches Werkzeug

 

 

Geschenkideen

Natürlich kann man die Kindergartentüte nach Be- und Vorlieben befüllen. Ich habe bei den kleinen Geschenken darauf geachtet, dass meine Tochter damit etwas anfangen kann. Momentan malt sie unheimlich gerne. Die kleinen Stifte und das Malbuch sind für unterwegs gedacht, damit sie auch mal im Auto, im Wartezimmer oder bei Besuchen alles nötige dabei hat. Ich habe mich bewusst für wenige Süßigkeiten entschieden. Ich habe im Grunde nichts gegen Süßigkeiten, aber es sollte immer etwas Besonderes sein und eine Ausnahme im alltäglichen Leben darstellen. Ich weiss, dass sie sich riesig über den einen Lolli freuen wird, ebenso über das kleine Tütchen Gummibärchen (ihre absolute Lieblingssüßigkeit). 

 

Ich wünsche allen Kindern und Eltern Mut, Vertrauen, Zuversicht und Freude für die kommende Zeit!

In diesem Sinne, allen einen guten Kindergartenstart!

Bis bald!

Eure Sarah

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

* Diese Links sind Affiliate-Links. Für Euch entstehen durch die Nutzung dieser keine Mehrkosten, aber ihr unterstützt damit meine Arbeit. Danke!

5 Gedanken zu „DIY Kindergartentüte“

  1. Eine schöne Idee!
    Ich habe auch schon überlegt, für meinen Sohn eine Kindergartentüte zu machen, er beginnt nächste Woche mit der Eingewöhnung. Ich weiß nur nicht so wirklich, wann ich ihm die Tüte dann überreichen soll? Morgens, bevor es zur Kita geht? Oder da vor Ort? Es ist ja etwas anders als beim Schulstart, wo alle Kinder eine Schultüte bekommen… Wie habt ihr das geplant?

    Liebe Grüße und macht weiter so!

    1. Lotta wird am ersten Tag mit mir gemeinsam nur eine Stunde im Kindergarten verbringen. Von 10 bis 11 Uhr. Wir werden alle zusammen vorher in Ruhe frühstücken, da mein Mann in der Zeit auf Carla aufpassen wird. Sie wird die Tüte dann nach dem Frühstück bekommen.
      So ist bisher der Plan !
      Ganz liebe Grüße
      Sarah

  2. Danke für die tollen Anregungen. Hab mich an einigen Dingen orientiert und so schöne Sachen für unsere Maus gefunden!

    Liebe Grüße
    Crissi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.